Datenschutzhinweise

Diese Datenschutzhinweise informieren Sie über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezo­genen Daten durch die HicknHack Software GmbH, informieren Sie über Ihre Rechte und versetzen Sie in die Lage, über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten informiert zu entschei­den.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist die HicknHack Software GmbH, welche Sie unter folgenden Kontaktdaten erreichen:

HicknHack Software GmbH
Bayreuther Straße 32
01187 Dresden
E-Mail: contact@hicknhack-software.com

Für Anliegen im Sinne des Datenschutzes, senden Sie bitte eine E-Mail direkt an datenschutz@hicknhack-software.com

Rechtsgrundlagen und Zwecke der Datenverarbeitung

Die von Ihnen jeweils mitgeteilten Daten einschließlich Ihrer Kommunikationsdaten (Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) verarbeiten wir aufgrund Ihres Einverständnisses (Art. 6 Abs 1a DSGVO), um mit Ihnen in Kontakt treten zu können sowie zur Sicherstellung einer fehlerfreien Funktion unsere Webseiten, Abwehr von Angriffen und stattisitschen Auswertung der Besucher (Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO).

Server Logs

Wenn Sie unsere Website aufrufen, werden automatisch Informationen in Logfiles auf dem Server unseres Hosting-Anbieters gespeichert. Diese Informationen beinhalten die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, Ihre IP-Adresse, die von Ihnen aufgerufenen URL, Statusinformationen und ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

Diese Log-Files mit vorgenannten Nutzerdaten werden grundsätzlich nur 14 Tage gespeichert und für statistische Zwecke des Besuchs unserer Zwecke verwendet. Wenn dies zur Analyse und Behebung von Seiten-Fehlern unserer Webseite oder zur Abwehr von Angriffen auf unsere Webserver und Systeme erforderlich ist, werden die vorgenannten Logfile-Daten unter Umständen aber zu diesem Zweck länger gespeichert, bis das Problem behoben ist.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung sind unsere berechtigten Interessen zum Betrieb und Verbesserung der Webseite, Ausliefern der Inhalte an den Nutzer und Gewährleistung der Sicherheit und Verfügbarkeit der Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO.

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die IP-Adresse ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Website nicht gewährleistet. Zudem können einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein. Aus diesem Grund ist ein Widerspruch ausgeschlossen.

Statistische Auswertung mit Google Analytics

Für die statistische Auswertung von Besucherzugriffen verwenden wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA (nachfolgend: „Google“). Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Zwecke der Datenverarbeitung liegen in der Auswertung der Nutzung der Website und in der Zusammenstellung von Reports über Aktivitäten auf der Website. Auf Grundlage der Nutzung der Website und des Internets sollen dann weitere verbundene Dienstleistungen erbracht werden.

Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU_US Privacy Shield unterworfen. Außerdem haben wir Standarddatenschutzklauseln mit Google für den Einsatz von Google Analytics abgeschlossen.

Sie können die Datenerfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie in Ihrem Internetbrowser die Funktion „Do Not Track“ aktivieren. Bei den meisten Browsern finden Sie diese Funktion unter „Einstellungen – Datenschutz“. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Browser Add On zur Deaktivierung von Google Analytics. Zusätzlich oder als Alternative zum Browser-Add-On können Sie das Tracking durch Google Analytics auf unseren Seiten unterbinden, indem Sie diesen Link anklicken. Dabei wird ein Opt-out-Cookie auf Ihrem Gerät installiert. Damit wird die Erfassung durch Google Analytics für diese Website und für diesen Browser zukünftig verhindert, so lange das Cookie in Ihrem Browser installiert bleibt.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google. Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisert. Rechtliche Grundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO.

Cookies

Sie haben die Möglichkeit, der Speicherung von jedwedem Cookie zu wiedersprechen, indem Sie Ihren Browser enstprechend konfigurieren.

Beim Aufruf unsere Webseiten wird ein temporärer Cookie verwendet, um die Navigation für den Nutzer beim nochmaligen Besuch einer Seite nach dem Wechsel auf eine andere Seite zu erleichtern. Diese „Session-Cookies“ speichern keine personenbezogenen Daten und verfallen nach Ablauf der Sitzung.

Sofern Sie der Darstellung des Goolge Calendar Widgets zugestimmt haben, werden folgenden Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert:

Sofern Sie der Verwendung von Google Analytics zugestimmt haben, werden folgende Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert:

Mehr Informationen der von Google verwendet Cookies entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen unter https://policies.google.com/technologies/types und der Dokumentation von Google zu Google Analytics Cookies

Kontaktaufnahme über das Kontaktformular

Aus Sicherheitsgründen wird dem Empfänger eines Kontaktformulars die IP-Adresse des Benutzers übermittelt. Dies ist zwingende Voraussetzung für die Verwendung des Kontaktformulars. Die IP-Adresse und die im Kontaktformular gemachten Angaben werden gespeichert. Mit der Absendung erklärt sich der Benutzer mit der Übermittlung einverstanden. Ist er nicht einverstanden, muss er den Vorgang abbrechen. Es erfolgt dann keine Versendung der Nachricht.

Bei Kontaktaufnahme über das Kontaktformular werden die dort eingegebenen Daten gespeichert und verarbeitet. Die Dauer der Speicherung und eine eventuelle Weitergabe der Daten richtet sich nach dem Inhalt Ihres Anliegens. Hierüber werden Sie von der bearbeitenden Stelle unverzüglich informiert.

Darstellung von Firmenbewertungen von Faire Karriere

Die Jobs Seite bindet das Faire Karriere Widget der pludoni GmbH (Pillnitzer Landstraße 73 b, 01326 Dresden, Deutschland) ein, um die Bewertungen zu unsere Firma anzuzeigen. Sofern Sie der Darstellung nicht zustimmen, wird weder eine Verbindung zu einem externen Server aufgebaut noch personenebezogene Daten erhoben oder übermittelt. Sollten Sie der Anzeige zustimmen, erfolgt ein einmaliger sicher Verbindungsaufbau via HTTPS zu https://www.faire-karriere.de. Dabei werden Logfiles angelegt, die Zugriffsdaten (Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.) beinhalten. Die Erhebung dieser Logfiles wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Fehlerbehebung) im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO durchgeführt. Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Detalierte Informationen entnehmen Sie bitte der gesonderten Datenschutzerklärung der pludoni GmbH.

Kalender der IT-Events

Für die Darstellung der IT-Events auf der Kalender Seite nutzen wird das Goolge Kalender Widget der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA. Sofern Sie der Darstellung nicht zustimmen, wird weder eine Verbindung zu einem externen Server aufgebaut noch personenebezogene Daten erhoben oder übermittelt. Sollten Sie der Anzeige zustimmen, erfolgt ein einmaliger sicher Verbindungsaufbau via HTTPS zu https://calendar.google.com/calendar/embed. Für Informationen zur Verarbeitung von personenbezogen Daten verweisen wir auf die Datenschutzhinweise von Google.

Dauer der Datenspeicherung

Sofern nicht anders ausgewiesen, löschen wir Ihre Daten grundsätzlich, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, es sei denn, die vorübergehende Aufbewahrung ist weiterhin notwendig.

Betroffenenrechte

Sie können unter der oben genannten Adresse Auskunft (Art. 15 DSGVO) über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten sowie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung (Art. 16 DSGVO) oder die Löschung (Art. 17 DSGVO) Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe (Art. 20 DSGVO) der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen.

Die uns von Ihnen erteilte Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für bestimmte Zwecke können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte beachten Sie, dass in diesem Falle eine weitere Bearbeitung eines Anliegens unter Umständen nicht mehr möglich ist.

Sie haben ferner das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, rechtmäßigen und auf gesetzlicher Grundlage erfolgenden Datenverarbeitungen zu widersprechen. Das Widerspruchsrecht besteht nicht, soweit an der Verarbeitung ein zwingendes öffentliches Interesse besteht, welches Ihren Interessen überwiegt oder eine Rechtsvorschrift zur Verarbeitung verpflichtet.

Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, sich an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Behörde ist:

Der Sächsische Datenschutzbeauftragte
Andreas Schurig
Devrientstraße 1
01067 Dresden

Telefon: 03 51/49 3-5401
Telefax: 03 51/49 3-5490

E-Mail: saechsdsb@slt.sachsen.de
Homepage: http://www.datenschutz.sachsen.de

Stand und Aktualisierungen der Datenschutzerklärung

10.08.2018Erweiterung der Informationen zum Google Calendar Widget
08.08.2018Formatierung von E-Mail-Adressen,
Erweiterung der Informationen zum Faire Karrie Widget
06.08.2018Initilale Fassung der Datenschutzerklärung